Betreutes Wohnen

Die GP.rt bietet mit ambulant und stationär betreutem Wohnen ein breites Spektrum in der Wohnbetreuung. Neben den dezentral und regional organisierten Wohnbereichen halten wir auch Spezialangebote für bestimmte Zielgruppen vor. So können wir das individuell passende Betreuungsangebot für Menschen anbieten, die bestimmte Rahmenbedingungen in ihrem Alltag benötigen.

Unterstützung der Selbstständigkeit

Aufgabe im Betreuten Wohnen ist es, vorhandene Fähigkeiten zur selbständigen Lebensführung zu erhalten und zu fördern und damit Teilhabe zu ermöglichen. Dazu gehört insbesondere die Unterstützung im Umgang mit der psychischen Erkrankung, bei der sozialen Kontaktgestaltung und den alltäglichen Angelegenheiten  der persönlichen Versorgung. Unsere Unterstützungsleistungen orientieren sich dabei am individuellen Bedarf sowie an den persönlichen Fähigkeiten unserer Klient*innen. Wir vereinbaren gemeinsam einen Hilfeplan.

Dezentral, regional

Wir organisieren unsere Hilfeangebote in der Regel dezentral und auf den jeweiligen Sozialraum bezogen. Die Bewohner*innen leben - gemeinsam mit anderen Bürgern - in normalen Wohngebäuden mit mehreren Wohneinheiten. In jeder Region ist ein Unterstützungszentrum eingerichtet, in dem sich das Dienstzimmer der Mitarbeitenden befindet und welches als Anlaufstelle für alle Klient*innen fungiert. Zudem werden dort im Wochenverlauf - je nach Bedarf der Betreuten - gemeinsame Aktivitäten und Angebote zur Tagesgestaltung vorgehalten.

Betreute Wohnangebote

Ambulant Betreutes Wohnen
Stationär Betreutes Wohnen
Fachpflegeheim
Stationäre Intensivbetreuung nach § 1906 BGB
Wohnen für junge psychisch Kranke
Betreutes Wohnen für Mutter und Kind

 

Kontakt

Anita Borcherding
Sozialdienst
07121 384043
anita.borcherding@gprt.de

Persönliches Budget

Wir bieten unsere Leistungen auch im Rahmen des persönlichen Budgets an. Nähere Informationen erhalten Sie bei uns sowie beim Kostenträger.