Aktuelles

Kontakt- und Freizeitgestaltung

Kontakt- und FreizeitgestaltungTrommelgruppe, Offenes Singen, Walkinggruppe, Englischkurs für Anfänger, Mehr Selbstvertrauen in der Elternrolle, Psychoseseminar, Eltern-Kind-Gruppe

Im Zentrum für Gemeindepsychiatrie werden regelmäßig Veranstaltungen zur Kontakt- und Freizeitgestaltung angeboten. Alle, die Interesse haben, sind herzlich eingeladen.

Trommelgruppe
Die Trommelgruppe trifft sich regelmäßig im Zentrum für Gemeindepsychiatrie in der Gustav Werner Straße 8 im 1. OG (Raum Tagesstruktur). Jede und jeder, der Lust hat, zu trommeln, ist herzlich eingeladen. Man braucht keinerlei Vorkenntnisse und kann sich jeder Zeit der Gruppe anschließen.
Termin: montags von 16-17 Uhr mit Herrn Django und freitags von 15-16 Uhr mit Herrn Gomez
Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

 

Offenes Singen
Singen macht Spaß und tut gut. Wir singen alles Mögliche: Altbekanntes, Schlager, englische Songs, aber vor allem alles, worauf wir Lust haben. Wer Interesse hat, ist herzlich eingeladen, vorbei zu schauen und mit zu singen.
Wir treffen uns immer mittwochs von 15 bis 16 Uhr im Zentrum für Gemeindepsychiatrie in der Gustav Werner Straße 8, im 1.OG (Raum Tagesstruktur).

 

Walkinggruppe (beginnt ab 4. Oktober 2018)
Wöchentlich donnerstags von 16.00 Uhr bis 17.00 Uhr findet eine Walkinggruppe statt. Treffpunkt: Eingang an der Rückseite des Zentrums für Gemeindepsychiatrie, Gustav-Werner-Straße 8. Alle, die Lust haben, mit zu machen, sind herzlich willkommen.

 

Englischkurs für Anfänger
Wer englisch lernen möchte, kann mittwochs von 10.00 Uhr bis 11.45 Uhr in einer kleinen Gruppe und ohne Stress und Druck in entspannter Atmosphäre Erfahrungen sammeln.
Treffpunkt: Zentrum für Gemeindepsychiatrie in der Gustav-Werner-Straße 8, 1.OG (Raum Tagesstruktur)

 

Mehr Selbstvertrauen in der Elternrolle - Gesprächsgruppe für psychisch erkrankte Eltern in Kooperation mit der PP.rt. Ziele der Gruppe
Mit dieser Gesprächsgruppe wollen wir psychisch erkrankten Eltern einen Rahmen bieten, sich mit anderen Eltern auszutauschen, die in einer ähnlichen Lebenssituation sind.

Neben dem Erfahrungsaustausch werden Themenwünsche aus der Gruppe aufgenommen, wie

  • Erleben von Unsicherheiten und mögliche Unterstützungsmöglichkeiten
  • Tabuisierung
  • Möglichkeiten, wie man mit Kindern verschiedenen Alters über die psychische Erkrankung ins Gespräch kommen kann
  • Mögliche Schuldgefühle und Entlastung
  • Fahrpläne für Kristen
  • Kontakte zu anderen Betroffenen

Die Gesprächsgruppe findet in einem geschützten Rahmen statt und wird von zwei erfahrenen Mitarbeiterinnen begleitet:

Marion Krieg
Diplom Sozialpädagogin

Maria Sting
Fachkrankenschwester für Psychiatrie

Die Gruppe trifft sich immer am Montag von 16.00 bis 17.30 Uhr an folgenden Terminen

12.11.18; 19.11.18; 26.11.18; 03.12.18; 10.12.18; 17.12.18

Die Treffen finden in der Gustav-Werner-Str. 8, 1. OG statt.

Anmeldungen bitte im Sekretariat, Frau Isfendiyar, unter der Telefon-Nr. 07121-384040

 

Psychoseseminar in Reutlingen
Forum für Betroffene, Angehörige, Mitarbeitende psychiatrischer Einrichtungen, Auszubildende und interessierte Bürgerinnen und Bürger.
Der nächste Termin im 2. Halbjahr 2018 ist am
11. Dezember 2018 - Thema: Psychische Erkrankungen und Elternschaft - Hilfen und Unterstützungsmöglichkeiten im Landkreis Reutlingen

 

Eltern-Kind-Gruppe
Einmal monatlich treffen sich Mütter und Väter mit ihren Kindern  bei Kaffee und Kuchen zum Gespräch und Austausch. Für Kinderbetreuung ist gesorgt.
Die Treffen finden einmal monatlich freitags zwischen 16.00 Uhr und 17.30 Uhr im Zentrum für Gemeindepsychiatrie in der Gustav-Werner-Straße 8, im 1.OG (Tagesstrukturraum) statt.

Nächste Termine:

Jeweils immer am Freitag, den 21. September 2018, den 26. Oktober 2018, den 16. November 2018, den 14. Dezember 2018

Anmeldung: über das Sekretariat, Telefon 07121 384040