Betreutes Wohnen für Mutter und Kind

Familien mit einem psychisch kranken Elternteil stehen vor besonderen Herausforderungen. Sie haben besondere Unterstützungsbedarfe, die von den einzelnen Hilfesystemen Jugendhilfe und Sozialpsychiatrie oft nur einseitig bedient werden. In einer Vielzahl von Studien wurde belegt, dass  ganzheitliche und der jeweiligen Familiensituation angepasste Hilfen deutlich dazu beitragen, dass sich betroffene Eltern stabilisieren und betroffene Kinder gut entwickeln können.

Was wir bieten

In unserem betreuten Wohnangebot für Mutter und Kind, oder auch für Vater und Kind, arbeiten wir stets mit dem zuständigen Jugendamt zusammen. Gemeinsam mit Ihnen beraten wir uns über die passenden Hilfen. Dabei legen wir einen besonderen Schwerpunkt auf

  • die Auseinandersetzung des Elternteils mit der psychischen Erkrankung,
  • die Entlastung von Kindern im Familienalltag sowie eine altersgerechte Aufklärung der Kinder über die psychische Erkrankung,
  • die Förderung der emotionalen Bindung zwischen Elternteil und Kind und
  • die Verbesserung der Kommunikation in der Familie.

Wir betreuen Sie in Ihrer Wohnung. Auf Wunsch können wir auch einen Wohnplatz für Sie und Ihr Kind in einer unserer Wohngemeinschaften für Mütter und Kinder vermitteln.

Kontakt

Marion Krieg
Bereichsleitung
Fachdienst für Familien


Anita Borcherding
Sozialdienst
07121 384043
anita.borcherding@gprt.de